Brandenburg vernetzt

 

 

Unsere Öffnungszeiten

 

Montag:

11:00-17:00 Uhr

Dienstag:

11:00-18:00 Uhr

Mittwoch:

geschlossen

Donnerstag:

11:00-18:00 Uhr

Freitag:

11:00-17:00 Uhr

Samstag:

09:00-12:00 Uhr

 

 

 Adresse

 

Stadtbibliothek Hennigsdorf
Am Bahndamm 19
16761 Hennigsdorf
Leiterin: Katja Wolf
Tel.: 03302 / 877 400
Fax: 03302 / 877 409
E-Mail:

 

 

 

 

 

Logo_Stadt_blau_grob.jpg
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten   
Link verschicken   Drucken
 

Angebote

 

Lesungen

Um ihren Besuchern ein möglichst breites Kulturangebot zu bieten, veranstaltet die Stadtbibliothek mindestens zwei Autorenlesungen im Jahr. Hierfür steht der Lesesaal der Bibliothek zur Verfügung, wo bis zu 50 Gäste Platz finden. Im Jahr 2011 besuchte uns im Herbst der Autor Horst Bosetzky, der auch unter dem Pseudonym "-ky" bekannt ist und aus seinem neuesten Roman "Der König von Feuerland" und seiner Familiensaga um Manfred Matuschewski las. Im Jahr 2012 konnten wir den Schriftsteller Cid Jonas Gutenrath begrüßen, der seinen Bestseller "110 - ein Bulle hört zu". 2014 besuchte uns selbiger Autor nochmals mit seinem neuen Buch "110 - Ein Bulle bleibt dran". Im Herbst 2014 las Eberhard Görner gemeinsam mit dem Filmstar Goiko Mitic aus dem Buch "In Gottes eigenem Land". Auch in Zukunft werden wir unseren Gästen vergnügliche Stunden mit ausgesuchten Autoren bieten.

Cid Jonas Gutenrath

 

Kinderveranstaltungen

Die Stadtbibliothek Hennigsdorf organisiert im Jahr eine Vielzahl von Kinderveranstaltungen. Dabei werden vorrangig Schulklassen und Kindergartengruppen eingeladen. Im Jahr 2011 haben 16 Autorenlesungen für Kinder stattgefunden, wobei die verschiedensten Künstler vor Ort waren. Bekannte Kinderbuchautoren, die die Kinderbibliothek besucht haben, sind z.B. Klaus Baumgartner, Boris Pfeiffer und Frank Kreisler.

 

Das Ziel der Bibliothek ist, dass möglichst alle Schüler aus Hennigsdorf an einer Einführung in die Bibliotheksbenutzung teilnehmen. Deshalb findet in der ersten Klasse mindestens ein Besuch in der Bibliothek statt. Kommen die Kinder in die dritte Klasse, besuchen sie die Bibliothek in jedem Fall noch einmal. Jetzt werden die Erkenntnisse aus der ersten Klasse noch einmal vertieft und die Schüler bekommen zusätzlich eine Einführung in den Online-Katalog.

 

Die Mitarbeiter der Bibliothek bieten aber auch eigene Buchlesungen an. Schülern der 5. Klassen wird beispielsweise das Buch „Falsche Freundschaft“ vorgestellt, welches sich mit dem Thema Gefahren im Internet beschäftigt. Ein Großteil der Kinderveranstaltungen findet direkt in Kindergärten statt. Um darüber mehr zu erfahren, klicken Sie bitte hier. („Lesen für Vorschüler“)

 

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek

 

Bilderbuchkino

In unserer Bibliothek findet an jedem dritten Dienstag im Monat ein Bilderbuchkino statt. Daran können Kinder zwischen 3 und 8 Jahren mit Begleitung teilnehmen. Ein Mitarbeiter der Bibliothek liest eine Bilderbuchgeschichte vor, gleichzeitig werden die dazugehörigen Bilder an die Wand projiziert. Zwischendurch stellt der Vorleser den Kindern Fragen zum Inhalt des Bilderbuches, damit diese aktiv teilnehmen können. Im Anschluss an die Bilderbuchgeschichte können die Kinder ihrer Kreativität beim gemeinsamen Basteln und Malen freien Lauf lassen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Die Teilnahme ist kostenlos.